Quartets & Trios

Adam Valentin Volckmar

Adam Valentin Volckmar - Quartets & Trios
Künstler: Arte Ensemble
Komponist: A. V. Volckmar (1770-1851)
Release: 2009
Label: CPO
Laufzeit: 64:39

Quartett in F major for Clarinet, Violin, Viola & Violoncello

1 Allegro non molto Arte Ensemble 05:56
2 Adagio un poco Andante Arte Ensemble 04:26
3 Minuetto. Allegro spirituoso Arte Ensemble 04:14
4 Andante con Variationi Arte Ensemble 08:33

Trio in B flat major for Clarinet, Violoncello & Piano

5 Andante con moto. Allegro poco vivace Arte Ensemble 07:01
6 Poco Adagio Arte Ensemble 04:41
7 Finale. Allegretto Arte Ensemble 04:01

Trio in C major for Violin, Violoncello & Piano

8 Allegro non molto Arte Ensemble 04:27
9 Larghetto con anima Arte Ensemble 02:23
10 Finale. Allegro non tanto Arte Ensemble 03:23

Quartett in C major for Clarinet, Violin, Viola & Violoncello

11 Allegro Arte Ensemble 06:24
12 Minuetto. Allegro Arte Ensemble 03:01
13 Andante con moto espressivo Arte Ensemble 03:34
14 Finale. Allegro poco molto Arte Ensemble 02:27



CD-Kritiken



» Unter dem Namen des Komponisten Adam Valentin Volckmar (1770–1851) stehen die wesentlichen Stationen seines Lebens: Schmalkalden, Bad Hersfeld, Rinteln, drei Orte weit abseits der musikalischen Zentren. Doch man sollte sich nicht täuschen lassen! Produziert wurde die Platte vom Label CPO in Kooperation mit dem NDR.
In der Interpretation durch das ARTE ENSEMBLE ist eine durchwegs niveauvolle Kammermusik zu hören. Die Musiker lassen große Sorgfalt walten, präsentieren die unbekannten Werke mit viel Klangsinn und wurden auch aufnahmetechnisch sehr gut eingefangen. In der Interpretation fällt besonders die Ausgewogenheit der Stimmen auf. Die Musiker pflegen einen spielfreudig-engagierten Stil und einen runden, eleganten Ton. Die Streicher führen ihre Linien mit sorgfältiger Artikulation und sparsamem Vibrato. Technisch sind alle Darbietungen makellos. «

Klassik com, Jan Kampmeier, 10. Juli 2009